Hygiene- und Infektionschutzkonzept der ESP 

ESP betreibt in Sontra Ihre Firmenzentrale. Zum Schutz unserer Gäste und Mitarbeiter verpflichten wir uns und unsere Besucher, die Grundsätze und Regeln des Coronaschutzgesetzes des Landes Hessen einzuhalten. Diese gelten sowohl für die Innen- wie auch Außenbereiche. 

Die Basisregeln für den Besuch der Firmenzentrale setzen wir als bekannt voraus. Die Gäste haben sich an die gesetzlichen Vorgaben zu halten und auch ihre Abstände zu anderen zu berücksichtigen!

Mindestabstand und Mund-Nasenschutz 

Sofern sich die Gäste frei oder von und zu den Sitzplätzen bewegen, ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen oder ein Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten. Die Einhaltung des Mindestabstandes sowie das Tragen eines Mund-Nasenschutzes entfällt bei einem festen Sitzplatz, der jeweils durch das Scannen eines Codes zugewiesen wird. Plätze an der Theke dürfen nicht genutzt werden. 

Mitarbeiter tragen im direkten Kontakt mit dem Gast eine Mund-und Nasen-Maske. Einwegmasken werden gestellt und am Ende des Jobs fachgerecht entsorgt.


Rückverfolgbarkeit der Infektionsketten 

Sämtliche Abwicklungen in der Firmenzentrale erfolgen nachvollziehbar digital, von der Reservierung bis zum Bestellen. In der Firmenzentrale bestellt jeder Gast selbst über sein eigenes Smartphone; die Bezahlung erfolgt online. Warteschlangen oder Kassen gibt es nicht. Für die Rückverfolgung eventueller Infektionsketten können alle calling code-Scans für bis zu 4 Wochen gespeichert werden. Über den Namen oder die chayns iD der Person lassen sich so alle Kontakte herausfinden, die im Zeitraum denselben Code wie die erkrankte Person gescannt haben.


Sonstiges 

In der Location befinden sich diverse Handspender mit Desinfektionsmitteln an Ein- und Ausgängen für Gäste und Mitarbeiter. Ebenso sind in den Waschräumen der Toiletten Flüssigseife- und Desinfektionsmittelspender vorhanden. Arbeitsflächen, Türklinken sowie Tische und das Umfeld in den gastronomischen Bereichen werden regelmäßig mit Flächendesinfektionsmitteln gereinigt. 

Gäste und Servicepersonal mit Symptomen einer Atemwegsinfektion haben keinen Zutritt auf das Gelände.

Sontra, den 15.09.2020